FAQ´s  Frequently Asked Questions

 

Jeder Mann onaniert gerne.

In einer Gruppe ist es noch reizvoller.

Hier werden die meist-gestellten Fragen veröffentlicht, welche immer wieder im Vorfeld gestellt werden.

 


 

Wie viel kostet die Teilnahme an einer Veranstaltung?

 

Die Masturbationssitzung kostet 25 Euro. Dieser Betrag wird in erster Linie für die Miete des Ferienhauses verwendet, für Nebenkosten + Getränke, Vor- und Nachbereitung

 

 

Wann und wo finden die Masturbationssitzungen statt?

 

Du wirst immer über unseren monatlichen Newsletter über die Termine informiert. Es finden 1 - 2 x im Monat Sitzungen statt; meist Abends und fast immer unter der Woche. Und meistens in Ettenheim (PLZ 77955).

 

 

Warum muss ich mich unbedingt zum Newsletter anmelden?

 

Nur so erhälst du vertrauliche Informationen zu Terminen & Adresse, kurzfristige Änderungen & Zusatzterminen und schlussendlich auch Zugang zu dieser privaten Wichs-Sitzung.

 

 

Muss ich nackt sein?

Nein, musst du nicht. Du solltest die Hose bis an die Schuhen herunterlassen. Der Oberkörper muss aber nackt sein!

Du kannst dich aber auch völlig nackt ausziehen - was manche Teilnehmer sehr gerne tun.

 

 

Warum sind keine Blowjobs oder Ficksessions erlaubt?

 

Bei diesem Treffen steht SAFER-SEX an 1. Stelle. Und das kann optimal durch Selbstbefriedigung geschehen.

 

Masturbieren oder Jack-OFF mit Männern kann ein intensives Orgasmuserlebnis bieten, das viele Männer als lustiger, aufregender, sinnlicher und umwerfender als andere sexuelle Aktivitäten bezeichnen. Es macht Spaß und fühlt sich toll an, in einer Gruppe „Druck-abbauen“.

Die Masturbationsitzungen sollen auch nicht in eine Orgie abtrieften - dafür gibt es andere Veranstaltungsabende mit anderen Formaten, wo klar Geschlechtsverkehr im Vordergrund steht.


 

Kann ich jemanden anderem einen runterholen?

 

Auf jeden Fall. Manche Typen mögen es, von einer anderen Hand gestreichelt zu werden. Frag´ einfach vorher um Erlaubnis. Und respektiere ein "Nein", wenn der andere Mann es vorzieht, solo zu spielen.

 

 

Ich bin neugierig, aber sehr nervös. Es wäre das erste Mal, dass ich sowas tue.

 

Den nächsten Schritt zu tun, kann schwierig erscheinen. Aber wenn man erst einmal da ist und die angenehme Atmosphäre spürt, fällt die ganze Anspannung ab.

 

Wixxer sind freundliche Typen und heißen jeden willkommen. Du bist nicht verpflichtet, etwas zu tun. Du kannst auch einfach nur zuschauen. Auch wenn du nur mit deinem eigenen Schwanz spielen willst, wird das natürlich akzeptiert.

 

 

"Ich möchte mich so gerne gehen lassen und mitmachen, aber ich fühle mich vielleicht zu gehemmt"

 Es wäre nicht schön, wenn du wieder gehst, ohne Dich befreit zu fühlen.

Warte deshalb ein wenig, bis du deine Schüchternheit überwunden hast und dann ohne große Hemmungen und Aufregung teilnehmen kannst. Wenn man in einen Raum reinkommt, wo nur Männer die Masturbation zusammen erleben, ist es natürlich erstmal schwer, sich locker zu machen. Doch sie sind alle wie Du an der gleichen Sache interessiert.


 

"Gibt es auch mal die Möglichkeit, in der Natur zusammen zu wichsen? "

 

Ein Haus bietet natürlich einen geschützten Rahmen für unsere Gruppe. Trotzdem wird es bei warmen / schönen Wetter auch ´mal möglich sein, dieses Treffen in einem abgelegenen Garten in den Weinbergen zu ermöglichen: am Lagerfeuer mit einem kühlen Getränk in der einen und deinem Schwanz in der anderen Hand.

 

 

Sind alle Teilnehmer schwul?

 

Die Gruppe setzt sich aus schwulen, bi und wahrscheinlich auch heterosexuellen Menschen zusammen. Es wird Singles geben, aber auch verheiratete Männer oder Typen in einer Ehepaar-Beziehung, deren Partner nichts davon weiß.

 

 

Ist es safe?

 

Selbstbefriedigung ist der sicherste Sex, den es gibt.

Es gibt keinen Flüssigkeitsaustausch.

 

 

"Ich hoffe, ich habe nicht die ganze Zeit eine Erektion“

 

Nun, dafür musst du dich nicht schämen, im Gegenteil, du wirst ermutigt, deine Männlichkeit mit Stolz zu tragen! Und das ist dann auch ein Anreiz für andere Männer, sich zu öffnen und gehen zu lassen.


 

Und was ist, wenn es mir nicht gefällt?

 

Es ist zu bezweifeln, dass es dir nicht gefallen würde. Aber dann verlässt du einfach den Raum und gehst nach Hause.

 

Ich will mich nur hinsetzen und zuschauen.

 

Ja, das kannst du. Es gibt immer wieder exhibitionistische Teilnehmer, die es lieben, wenn man sie anschaut, während sie sich einen runterholen.

 

 

 

Soll ich etwas mitbringen?

 

Nichts, es sei denn, du magst eine bestimmte Marke von Gleitmittel oder Massageöl, um die Dinge glatt zu machen. Du kannst sexy Unterwäsche tragen, du kannst einen Vibrator oder andere Spielzeuge mitbringen, die du sonst auch gerne benutzt. Poppers ist erlaubt.

 

 

Was ist mit meiner Privatsphäre? Kann ich gefilmt werden?

 

Auf keinen Fall. Jegliches Benutzen eines Smartphones ist nicht erlaubt. Bitte stelle dein Telefon aus lautlos, so dass du und andere Männer nicht gestört werden.

 

 

Darf ich während der Sitzung jemandem einen Schwanz lutschen?

 

Nein, während der Masturbationssitzung ist Blasen und Ficken nicht gewünscht. Wenn Du das tun möchten, verweisen wir Dich auf unsere Fetisch-Party - dort kannst Du diesen Spaß haben und ausleben.


 

Was ist, wenn mich Männer ansprechen, an denen ich nicht interessiert bin? Was ist, wenn ich einen Mann anspreche, der nicht an mir interessiert ist? Woher weiß ich, ob ein Mann an mir interessiert ist?

 

Das sind alles Fragen, die beim ersten Mal auf einem Wichs-Event oder einer Sexparty gestellt werden. Überraschenderweise lösen sich diese Probleme in der Regel von selbst und sind nichts, worüber man sich aufregen sollte.

 

Die meisten Männer können durch Augenkontakt oder vielleicht eine erste Berührung erkennen, ob Interesse besteht.

 

Wenn du von jemandem angesprochen wirst, an dem du nicht interessiert bist, dann sei einfach höflich uns sag: „nein danke“.

 

Und wenn jemand "nein danke" zu dir sagt, dann geh´einfach weiter und nimm es nicht persönlich.

 

Wenn die Berührung erwidert wird, dann herzlichen Glückwunsch, du hast einen Wichs-Kumpel gefunden :-)

 

 

Ich schätze, mein Schwanz ist nicht groß genug?

 

Masturbatoren gibt es in allen Formen und Größen. Es gibt Männer, die beschnitten sind, es gibt Männer mit vielen Zentimetern, manche werden auch intim rasiert sein.

 

Die Größe des Schwanzes ist hier nicht das Wichtigste: Ein sinnliches und freundliches Miteinander ist die Antwort auf eine erfolgreiche Sitzung.

 

Auf jeden Fall wirst du nicht nach der Anzahl der Zentimeter zwischen deinen Beinen beurteilen. Die Idee ist, dass du deinem Schwanz und das Vergnügen, das du einer anderen Person damit bereiten kannst, genießt. Lern´stolz auf Ihren Schwanz zu sein!

 

 

Was ist, wenn jemand versucht, meinen Schwanz zu lutschen oder mit meinem Hintern zu spielen?

 

Dann weisen Sie die Person freundlich darauf hin, dass dies eine reine Masturbationssitzung ist.

 

 

Ist das nur für Schwule?

 

Überraschenderweise berichten die meisten Jack-Off-Clubs in den USA, dass viele bisexuelle und sogar heterosexuelle Männer zu den Veranstaltungen gehen. Einige dieser Männer haben schöne Erinnerungen an eine jugendliche Erfahrung mit einem älteren Mann oder sexuelle Experimente mit einem männlichen Kumpel, einem Pfadfinderleiter, einem Fitnesstrainer, so dass ein Wichs-Event ihnen helfen kann, dies in einer nicht wertenden Umgebung neu zu erleben.

 

Die sexuelle Orientierung ist also egal, solange du aufgeschlossen bist und Spaß haben willst.


Hast Du sonst noch eine Frage?

 

Wenn Du jetzt noch eine Frage hast, deren Beantwortung für alle interessant ist, kannst du diese gerne stellen. Deine Antwort wird dir per Mail zugesendet, sie wird aber auch in dieser FAQ-Liste veröffentlichen.


Fragen zum Ablauf eines Wichstreffen werden hier beantwortet:


Nur durch Anmeldung zum Newsletter erhälst du Termine und somit auch die Möglichkeit zur Teilnahme!


Bei weiter Anreise besteht die Möglichkeit, im Ferienhaus zu übernachten:


Quelle: auszugsweise Text & Bilder von: https://tantramannen.be