Private Cooking-Party

- ein NON-PROFIT-Treffen rein privater Natur -

2 Tage und 2 Nächte richtig geilen Spaß haben gegen Unkostenbeteiligung:


meist zwischen 300,- und 800,- €

 

abhängig vom Aufwand, Teilnehmerzahl,

Lebensmittel-Einkauf und je nach Jahreszeit variierende Ferienhäuser-Mietkosten: wird der Überschuss an alle eingeladenen Männer bei Ankunft zurück gezahlt (zwischen 10,- und 20,- € / Mann)

Was ist der größte Unterschied zu

den anderen Wochenenden?

Sex ist ein offener Bestandteil und wird in oder vor der Gruppe praktiziert!


* sehr privat

* äußerst lecker

* extrem intim

* ungewöhnlich locker

* nackt & geheim

* fortbildend

* und lehreich



- Das ist ein rein privates Treffen -

- ohne jeglichen Anspruch auf Gewinn -

- bei besserer Kalkulation / Einkauf als gedacht: Überschuss wird zurück gezahlt -

 


Wir kochen keine Spaghetti-Bolognese - obwohl die auch sehr lecker sein kann.

Wir bereiten zusammen mind. 3 hochwertige Gänge zu.

Du erlernst spielend die Grundzubereitung von:

- einer gescheiten Salatsoße, welche Du zig-fach abwandeln kannst

- frischen Cremesuppen oder anderen Vorspeisen

- guten, deftig-klasischen Beilagen oder Aufläufen

- Kochen von ungarischen Gulasch oder das Braten von Schweinelende, Lammfilet, etc.

- versch. Dessertvariantionen

Und natürlich: erhältst Du die Rezepte zum einfachen Nachkochen für Dich und Deine Freunde.

 



Bonus-Programm:

Schönes / Trockenes Wetter?

Dann werden wir zusammen nackig um´ s Lagerfeuer stehen und uns am kühlen Bier und Roséwein erfreuen.

 

In meinem völlig abgelegen Garten; mitten in den Weinbergen...